SG VFL/BHW Hameln  1.Handballbundesliga 2002
Stralsunder HV 1. und 2. Handball-Bundesliga 2003-2005
SG VFL/BHW Hameln  1.Handballbundesliga 2001
Kurze Angaben zur Person und dem Werdegang:
Geboren wurde ich am 5. November 1976 in Hameln und lebe jetzt in Emmerthal.
 
Mein Staatsexamen zum Physiotherapeuten absolvierte ich 1997 und seit dem war ich in mehreren Rehakliniken und Praxen angestellt.
 
Seit 1997 habe ich mir, neben meiner Profisportler Karriere als Handballer, auch als Therapeut einen Namen gemacht und mich auf die Behandlung des Bewegungsapparates spezialisiert.
 
Neben dem staatlich anerkannten Physiotherapeuten bis 1997 und die darauf folgende Ausbildung zum sektoralen Heilpraktiker, habe ich folgende Zusatzausbildungen erfolgreich absolviert, wobei ich mich aber immer noch stetig weiter bilden werde.
 

Zusatzausbildungen die ich bereits erworben habe:
 
-Cyriax Therapeut
-Manuelle Reflextherapie
-Kinesio-Tape Therapeut
-Sportphysiotherapeut
-I.A.S. Rehabilitation der Wirbelsäule
-Medikamente in der Rehabilitation I.A.S.
-Atlas Therapie
-Manual Therapeut
-Viscerale Osteopathie
-FDM nach Typaldos
-Sektoraler Heilpraktiker im Bereich Physiotherapie
-Cranio-Sacrale-Therapie
 

Nebenberuflich bin ich in folgenden Bereichen tätig:
 
Seit 2010 bin ich Fachlehrer für Manuelle Therapie
bei INOMT GbR - Institut für Osteopathie und Manuelle Therapie.
Dort gebe ich momentan als Fachdozent im Bereich "Manuelle Therapie" Unterricht an den verschiedenen Fortbildungszentren des Bildungsträgers.
 


Ich war Außenspieler im deutschen Handball und bei folgenden Vereinen aktiv:
 
TSG Emmerthal Jugend - 2000
VfL Hameln 2000 - 2001
Eintracht Hildesheim 2001 - 2002
Stralsunder HV 2002 - 2004
HSV Blau Weiß Insel Usedom 2004 - 2005
VfL Hameln 2005 - 2008
 
Nach der Saison 2007/2008 beendete ich meine Karriere im Leistungshandball und praktiziere seit dem als Physiotherapeut und Sektoraler Heilpraktiker.
 



"Wenn ein langjähriger Profisportler wie ich, der neben Erfolgen und Niederlagen auch Schmerzen und Verletzungen kennt, Physiotherapeut und Sektoraler Heilpraktiker wird, bringt man für diesen Beruf neben der fachlichen Qualifikation auch eine Reihe persönlicher Erfahrungen mit. Welches Ihnen bei Ihrer Behandlung zu gute kommt!"
Jörg Michalewicz
Jörg Michalewicz Sektoraler Heilpraktiker und Physiotherapeut