Hilft die Behandlung für meine Beschwerden?
Einige Information haben wir auf unter "Behandlungsschwerpunkte" zusammengestellt.
Alle Patienten beraten wir gerne kostenlos telefonisch oder per Email, über die jeweilige verordnete Behandlung die bei Ihnen angezeigt ist.
 

Was muss ich bei der ersten Behandlung mitbringen?
Patienten benötigen ein Rezept Ihres behandelnden Arztes mit der Verordnung über die jeweilige Behandlung.
 

Wie lange dauert eine Behandlungseinheit?
Die erste Sitzung dauert 60 Minuten. Es werden eine gründliche Anamnese, ganzheitliche Untersuchung und eine kurze Behandlung durchgeführt.
Jede weitere Behandlung dauert 40 - 60 Minuten.
 

Wie viele Behandlungen brauche ich?
Dies hängt von Ihrem persönlichen Gesundheitszustand ab und ist individuell verschieden. Eine Verbesserung sollte im allgemeinen nach 3 bis 4 Behandlungen auftreten.
Eine laufende Prophylaxe (1-mal pro Monat) kann Ihnen helfen besser im Gleichgewicht zu bleiben.
 

Was kostet eine osteopathische Behandlung?
Der Preis hängt ab von Erfahrung und besonderer Qualifikation des Behandlers.
Details hierzu erklären ich Ihnen persönlich bei der Anmeldung oder per Email.
 

Werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?
Privatkassen sind immer mehr bereit, die verschiedensten Behandlungen zu erstatten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse, ob und wie viel für eine "verordnete Behandlung" erstattet wird.
Gesetzliche Kassen zahlen einige Behandlungsverfahren in der Regel nicht. Ausnahmen zur Übernahme der Kosten aller Behandlungsverfahren gibt es bei abgeschlossenen Zusatzversicherungen und für einige Kassen wie KKH, Barmer GEK, IKK Classic, AOK und TK, etc.
 

Gibt es eine Heilpraktiker Zusatzversicherung?
Eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker ist individuell bei verschiedenen Krankenkasse abschliessbar. Die kosten werden dann auch von den verschiedenen Krankenkassen zum Teil oder ganz übernommen.
Häufige Fragen im Bereich der Heilbehandlung
Jörg Michalewicz Sektoraler Heilpraktiker und Physiotherapeut